Home

Festival

Seit 1997 konzipiere, organisiere und führe ich das internationale Erzählfestival „Zwischen-Zeiten“ in Aachen und Umgebung durch. Jährlich kommen international bekannte Erzählkünstler und Musiker aus der ganzen Welt hier in Aachen zusammen, um gemeinsam zu einem bestimmten Thema 4 Tage und Nächte zu gestalten.

Neben zahlreichen Veranstaltungen an den unterschiedlichsten Orten: ein Museum für zeitgenössische Kunst, Kirchen, Parks, Schlössern, Mühlen, ehemalige Fabriken, gehört zu dem Festival die Schule des Hörens. Hier gehen die Künstler mit ihren Muttersprachen in die verschiedensten Schulformen in Aachen, den Kreis, in die Niederlanden und Belgien, hier lauschen rund 2000 Kinder und Jugendliche den Erzählungen oder diskutieren miteinander. Workshops zur Weiterbildung und Nachwuchsförderung von Erzählern gehört ebenfalls zu „Zwischen-Zeiten“, das seinen Namen von der Jahreszeit ableitet, in der es seit mehr als 15 Jahren stattfindet: Samhain oder Halloween. Näheres finden Sie jedes Jahr unter www.maer.de


Impressionen Erzählfestival






20. Internationales Erzählfestival
Zwischen-Zeiten vom 6. - 9. Oktober 2016

"Mythos"
Zwischen Zeiten 2016 - ein 20-jähriges Jubiläum




Entstanden 1997: geplant für 4 Jahre, bekam es 1999 den Namen Zwischen Zeiten, seit 2000 gibt es ein jährliches Thema: 2011 Okzident und Orient: die 1. Intifada und das Festival stand unter Polizeischutz, 2002 geplante Auftritte bei der Nato mit Gioia Timpanelli, Thema: Neue Welt Alte Welt, der 11.9. geschah, Gioia kam nicht stattdessen Ron Evans, Cree Indianer und keeper of the stories für die nächsten 10 Jahre; Seref Tasliova der letzte türkische Barde beehrte uns 2009 mit seiner Anwesenheit! Jedes Mal wundervolle Programme, unerwartete Begegnungen und so verging die Zeit! Entstand aus dieses 20 Jahren das diesjährige Thema?

Mythos! Lassen Sie sich überraschen von Mythen und Gedanken, von Märchen und Geschichten, von der guten alten Zeit, der Liebe, den 60zigern, Überlegungen zu Heimat und Freiheit, zu Vorträgen und Diskussionen zu der „Zeit“ und der Wissenschaft. Erzähler, Tänzer, Musiker, Wissenschaftler laden ein zu 4 mythisch, mystischen Tagen!


Regina Sommer